Innere Medizin

Innere Gesundheit Ihres Pferdes

Die internistische Diagnostik, Therapie und Betreuung spielt in der Pferdemedizin eine zentrale Rolle.

Magen-Darm-Trakt

Neben der Versorgung von Notfallpatienten mit akuten Koliksymptomen, die durch eine sorgfältige klinische Untersuchung ergänzt durch unser praxiseigenes Labor gewährleistet wird, bieten wir auch weiterführende Diagnostik des Abdomens an.

Durch unsere modernen Ultraschallgeräte können wertvolle Informationen über die inneren Organe Ihres Pferdes gewonnen werden. Auch bieten wir die Möglichkeit einer Gastroskopie an, um etwaigen Magenproblemen auf den Grund zu gehen.

Atemwege

Eine gesunde Lungenfunktion ist essentiell für unseren Sportpartner Pferd. Um dies bestmöglich zu gewährleisten, spielt neben der klinischen Untersuchung die Endoskopie und Blutgasanalyse eine wichtige diagnostische Rolle. Die Visualisierung der oberen und unteren Atemwege mithilfe des Endoskops (Bronchoskopie) erlaubt eine Beurteilung der Atemwege sowie eine gezielte Probenentnahme für weiterführende Untersuchungen. Auch die sogenannten Luftsäcke, eine anatomische Besonderheit der Pferde, können endoskopisch untersucht werden. Mithilfe der Blutgasanalyse können wir in unserem hauseigenen Labor die Lungenfunktion Ihres Pferdes gezielt untersuchen.

Neben der medikamentösen Therapie bieten wir zudem an, Pferde in unserer Solekammer inhalieren zu lassen, um einen möglichst umfassenden Therapieansatz und -erfolg zu ermöglichen. Ziel der Solekammer Therapie ist es die Lunge und das Immunsystem zu stärken, indem die Selbstreinigungsfunktion der Lunge unterstützt wird. Dabei wird der Schleim in den Atemwegen verflüssigt und die Flimmerhärchen der Atemwege werden aktiviert.

Wir bieten die Solekammer-Therapie nicht nur für unsere stationären Patienten an, sondern auch ambulant. Bitte sprechen Sie uns an!

Herz-Kreislauf-System

Zur weiterführenden Diagnostik von Herzerkrankungen bieten wir Ihnen EKG-Untersuchungen und Herzultraschalluntersuchungen an. 

In der Elektrokardiographie (EKG) wird die Erregungsbildung und -leitung am Herzen abgebildet, damit lassen sich wertvolle Informationen über die Herzfrequenz, den Rhythmus und den Erregungsursprung am Herzmuskel gewinnen. 

Herzrhythmusstörungen beim Pferd können zu einem erhöhten reiterlichen Risiko führen und sollten daher tierärztlich abgeklärt werden.

In der Ultraschalluntersuchung des Herzens lässt sich die Herzfunktion und die Schwere einer möglichen Herzerkrankung untersuchen. Sie dient zur Abklärung von Herzgeräuschen, Leistungsinsuffizienz, angeborenen Herzmissbildungen oder erworbenen Herzmuskelerkrankungen.  

Darüber hinaus bieten wir Ihnen auch folgende Diagnostik und Therapie an:

Ihr Pferd hat Probleme mit dem Herz-Kreislauf-System oder ähnliches?

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin mit uns!

Rund um die Uhr für Sie verfügbar

Telefon: 0 52 50 / 93 57 00

E-Mail

info@pferdepraxis-delbrueck.de
Für die Zusendung von Röntgenbildern:
roentgen@pferdepraxis-delbrueck.de

Anfahrt

Mühlenheider Straße 4
33129 Delbrück – Westenholz Route (Google Maps)

Sprechstunden

Montag bis Freitag
09:00 - 13:00 Uhr
15:00 - 18.00 Uhr
Samstags
09:00 - 12:00 Uhr

Besuchszeiten

Montag bis Freitag
09:00 - 19:00 Uhr
Wochenende & Feiertage
09:00 - 11:00 Uhr
Andere Termine nur nach Absprache.